Elternmitarbeit

Der Natur- und Tierkindergarten Lerche ist in verschiedenen Bereichen auf die engagierte Mithilfe der Eltern angewiesen. Bei der Geländepflege und der Versorgung der Tiere ist eine permanente Mitarbeit der Eltern unerlässlich. Außerdem brauchen wir punktuell die tatkräftige Unterstützung der Eltern bei besonderen Aktionen, wie z. B. dem einmal im Jahr stattfindenen Kuchenverkauf, bei Ausflügen und Festen.

Um die angemessene Versorgung der Tiere und eine regelmäßige Pflege des Geländes sicherzustellen, ist es Voraussetzung, dass alle Eltern entweder im Bereich "Gelände" oder im Bereich "Tiere" fest mitarbeiten. Jede Familie wird je nach Bedarf einem Bereich zugeteilt. Die Familie übernimmt im Gelände- bzw. Tierbereich je eine Aufgabe pro angemeldetem Kind.

Im Folgenden haben wir eine grobe Übersicht zusammengestellt, welche Aufgaben in den beiden Bereichen anfallen.

Bereich Gelände

  • mehrmals im Jahr gemeinsame Arbeitseinsätze an einzelnen Tagen (meistens samstags), betrifft Gelände- und Tierbereich
  • bei Trockenheit in den Ferien (Pfingsten/ Sommer): gießen an einigen Tagen
  • jede Familie übernimmt in der Regel zusätzlich eine Aufgabe (z.B. großes Unkraut entfernen, Gemüsegarten pflegen, Streicharbeiten, Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten, etc.)

Bereich Tiere

  • Versorgung der Tiere abwechselnd an Wochenenden (i.d.R. kommt jede Familie ca. alle 8 Wochen dran) und in den Ferien.
  • Versorgung der Tiere während Urlaubs- und Krankheitszeiten von Kirsten Wetzmüller
  • jede Familie übernimmt in der Regel zusätzlich eine Aufgabe (z.B. Futter für die Tiere besorgen, Ställe ausmisten, Laub/ Brennnesseln entfernen, Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten)

Kuchenverkauf

Der jährlich stattfindende Kuchenverkauf ist ein wichtiger Bestandteil der Elternmitarbeit im Natur- und Tierkindergarten Lerche.

Ziele des Kucherverkaufs sind:

  • Präsentation des Kindergartens in der Ditzinger Öffentlichkeit
  • Information: interessierte Ditzinger Bürger haben die Möglichkeit, sich am Stand über den Kindergarten zu informieren
  • finanzielle Unterstützung der aktuellen Projektarbeit im Kindergarten durch den Erlös

Zusammen mit dem Elternbeirat entscheidet das Kindergartenteam, durch welche konkrete Anschaffung die aktuelle Projektarbeit im Kindergarten ermöglicht wird.